Blickpunkt – Bewohner
und Pfleger erzählen

Ich bin so gut betreut, wie ich es mir persönlich wünsche.

Frau Lina L., Bewohnerin

"Ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben, nicht nur als Bewohnerin, vor allem auch als Mensch"
 

„Für mich war es wichtig, auch im Alter noch bestimmen zu können, was ich selbst noch für mich tue und wieweit ich betreut sein möchte. Die Seniorenresidenz ‚Glemstalblick‘ bot mir dies an. Im betreuten Wohnen kann ich mich so weit selbst versorgen wie ich möchte, und bin dennoch rund um die Uhr betreut und abgesichert. Die Pflegekräfte hier in der Residenz, auch die vielen Fachkräfte und alle Mitarbeiter, sind wirklich sehr hilfsbereit und zuvorkommend, wenn ich was benötigte oder einen Rat brauche. Man spürt, dass sie ihre Arbeit gerne machen und auch die Zeit haben, um einem zu helfen.

Es ist sehr angenehm für mich zu wissen, wenn ich Hilfe brauche immer jemand zu haben, der für mich da ist. Ich habe auch das Gefühl, dass die Pflegekräfte sehr gut ausgebildet sind. Zumindest wirkt es so auf mich. Ich habe nie den Eindruck, dass die Angestellten hier unter Stress arbeiten, weder die Pflegekräfte noch die Leute in der Küche. Ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben, nicht nur als Bewohnerin, vor allem auch als Mensch.“

Es macht mir Freude mit den Bewohnern im Glemstalblick zu arbeiten.

Frau Sabrina B., Altenpflegerin (l.), Frau Regina W., Verwaltung (r.)

„Seit fünf Jahren arbeite ich nun in der Seniorenresidenz ‚Glemstalblick‘ und jeden Tag erlebe ich was Neues. Die Senioren hier sind alle sehr freundlich und auch sehr dankbar, wenn man sich ein wenig Zeit für sie nimmt. Sicher gibt es auch mal Stress, wenn zu viel auf einmal zusammenkommt. Dann ist es gut, wenn man sich auf seine Kollegen verlassen kann. Wir sind hier ein eingespieltes Team und verstehen uns auch privat miteinander. Ich denke, die Senioren im ‚Glemstalblick‘ fühlen sich in der Residenz sehr wohl. Bei uns sind die noch richtig aktiv. Dafür gibt es auch genügend Angebote und Möglichkeiten, da ist für jeden was dabei. Die einen machen mehr Gymnastik und tun was für ihre Fitness, andere mögen Ausflüge oder sind im Bücherkreis. Jede und jeder wie es passt. Die Senioren bei uns bringen alle ihre eigene Lebens- und Gesundtheitsgeschichte mit. Hier kümmern wir uns jeweils ganz individuell um jeden Einzelnen. Ich finde es gut, wenn sie noch so autonom sind, und wissen, was sie wollen. Und wenn es dann notwendig ist, bieten wir im Haus alle erforderlichen Pflegeleistungen an. Und wenn es gar nicht mehr anders geht, bietet die Seniorenresidenz ja zudem Pflegeleistungen mit an. Mir gefällt es hier sehr gut, die Arbeit macht mir viel Spaß.“

 
»Da hat jeder seinen eigenen Charakter und seine ganz persönliche Geschichte«